Logo

Auf geht-s-der Reha-Podcast! Neue Wege schaffen für Unfallopfer, Rechtsanwälte und Versicherungen im Personenschadenmanagement

24.06.14, 00:02:00

Auf geht’s – der Reha-Podcast Folge 025_ Aus der Tugend eine Chance machen!


Download (16,1 MB)

Uwe-Purnima Breitkopf ist den Hörerinnen und Hörern ja schon durch den Beitrag zum Thema Lachyoga bekannt (Folge 020). Heute geht es nicht um das Lachen. Uwe-Purnima Breitkopf hatte Anfang der achtziger Jahre einen schweren Unfall und hat mit Verzögerung sein Abitur abgelegt. Einen Nachteilsausgleich hat Uwe-Purnima nicht in Anspruch genommen. Nach längerer Überlegung hat sich Uwe-Purnima dazu entschieden ein Psychologiestudium zu absolvieren. Seine Einschränkungen haben dazu geführt, dass das Psychologiestudium nach sieben Jahren abgeschlossen wurde. Heute hilft Uwe-Purnima Breitkopf anderen Menschen in einem Reha-Zentrum. Seine Erfahrungen aus der eigenen Situation bringt Uwe-Purnima Breitkopf in seine Arbeit mit ein. Was ist möglich und wie kann ich meine Kreativität so mit einbringen, dass ich eine selbstbestimmtes Leben führen kann, ist eine der zentralen Fragen, die sich Uwe-Purnima Breitkopf gestellt hat. In seiner Arbeit geht es Uwe-Purnima Breitkopf darum, seinen Klienten Wege zu schaffen, wie sie ihre Höhen und Tiefen bewältigen können. Selbstbestimmt leben ist für Uwe-Purnima Breitkopf wichtig. Deshalb war Uwe-Breitkopf einer der Mitbegründer von SEGOld

Auf-geht-s-der-Reha-Podcast
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen