Logo

Auf geht-s-der Reha-Podcast! Neue Wege schaffen für Unfallopfer, Rechtsanwälte und Versicherungen im Personenschadenmanagement

28.03.17, 00:06:00

Auf geht´s der Reha Podcast Folge 121 Rücksichtnahme und Pflege bis zur Aufopferung


Download (12,1 MB)

Logo

In ihrem eigenen Fall war es der spätere Ehemann, der als pflegender Angehöriger für Ramona zur Verfügung stand. Selbst noch von den Strapazen des Unfalls und der Gewöhnung an die neue Situation belastet, bemerkte sie erst spät, wie sich das Verhältnis von gleichberechtigten Partnern über die Positionen von Pfleger und Gepflegter veränderte. Einerseits entstand eine zu große Nähe durch die ständig nötige Bereitschaft des Mannes, andererseits zog er sich unbewusst von ihr zurück.

Hinzu kam die dauerhafte Rücksichtnahme des Umfeldes, die sich jedoch ausschließlich auf Ramona bezog, die Leistungen ihres Mannes, der sich umfassend in ihrer Pflege schulen ließ, in den Hintergrund rückte. So fragte jeder bei einer Begegnung mit Ramonas Mann nach ihrem Wohlbefinden, kaum einer jedoch nach dem Ergehen ihres Mannes. Dabei gab er alle Hobbys und Freizeitaktivitäten auf, um ihr als immer präsente Hilfe zur Verfügung zu stehen. Seine eigenen Bedürfnisse wurden ungefragt zurückgestellt.

Auf-geht-s-der-Reha-Podcast
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen